Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

HDTV mit dem DVD-Festplattenrekorder aufnehmen – So geht´s

Samsung DVD FestplattenrecorderSie haben einen HD-fähigen Fernseher und einen DVD-Festplattenrekorder – dürfte einer guten Aufnahme also nichts im Weg stehen, müsste man meinen. Doch leider ist das mit dem Aufnehmen in HDTV schon wieder so eine Sache. Wenn Sie es versuchen, werden Sie schnell bemerken, dass die Filme eben nicht in dieser Qualität aufgenommen werden. Bleibt die Frage, ob das überhaupt geht oder was beim Anstecken falsch gemacht wurde.

So können Sie HD-Filme aufnehmen

HDTV mit dem DVD-Festplattenrekorder aufnehmen – So geht´sSie haben nichts falsch gemacht, es liegt tatsächlich nur an der Technik, die Ihnen einen Strich durch die Rechnung macht. Diese Möglichkeiten ermöglichen es Ihnen einen HD-Film aufzunehmen.

  • Besitzen Sie einen HD-Receiver dürfte die Aufnahme möglich sein. Ideal wäre ein Festplatten-Receiver, da Sie dann dort die Aufnahme auch gleich speichern könnten.
  • Verfügen Sie nur über einen normalen HD-Receiver, können Sie die Aufnahme auf eine externe Festplatte tätigen.
  • So viel zur Theorie, praktisch sieht die Sache aber anders aus. Auch die privaten Sender wissen, dass Menschen gerne Filme aufnehmen, und erschweren Ihnen das. So blockieren manche Sender die Aufnahmefunktion in HD einfach. Andere erlauben es zwar, Sie haben aber nicht die Möglichkeit den aufgenommen Film zu spulen. Das heißt, Sie müssen sich auch jede Werbepause ansehen.

Der DVD-Festplattenrekorder bildet eine kleine Ausnahme

Um auf Ihr Problem zu kommen, müssen Sie sich der Tatsache stellen, dass Ihr DVD-Festplattenrekorder ein normales Gerät ist, die Filme, die Sie aber aufnehmen wollen, in hochauflösender Qualität sind. Sie können somit Filme von privaten Sendern nicht in HDTV aufnehmen. Ein Film von den öffentlich-rechtlichen HD-Sendern lässt sich jedoch schon aufnehmen. Allerdings nur in niedriger Auflösung.

Möglichkeit Hinweise
DVD-Festplattenrekorder Kaufen Sie sich einen DVD-Festplattenrekorder, der HD-fähig ist, müssen Sie etwas mehr Geld dafür ausgeben, können die Filme aber in gewünschter Qualität aufnehmen.
Aufnahmesperre Doch hier ist die Krux an der Sache, die privaten Sender haben wie oben schon erwähnt gelegentlich eine Sperre, die die Aufnahme wiederum verhindern kann.

Vor- und Nachteile der Aufnahme mit einem DVD Festplattenrekorder

  • Speichern von Filmen möglich
  • Filme können im Nachhinein geschnitten werden
  • nicht alle Sendungen können aufgenommen werden

Der Computer bietet eine Alternative

Haben Sie noch einen alten Computer, machen Sie aus ihm einen HD-Recorder. Sie benötigen einen Digitalen-Analog-Wandler und einen Videorecorder. Die HDTV-Signale werden via HDMI-Anschluss auf der Festplatte des Computers gespeichert und schon haben Sie den Film gespeichert und können ihn auf DVD brennen.

Tipp! Bedenken Sie aber, dass auch hier wieder der Aufnahmeschutz ein Problem darstellen kann. Dieses können Sie mit keiner Möglichkeit umgehen, doch sind wirklich nur wenige Filme davon betroffen. In der Regel lässt sich jeder Film aufnehmen, nur, dass Sie eben wie oben schon erwähnt die Werbung nicht wegspulen können. Das ist aber wohl ein Übel, mit dem man leben kann, diese Zeit kann ja auch ganz praktisch genutzt werden.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,59 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen